Angeln im See Foxen

Der Foxen See ist ein Traumrevier zum Angeln in Schweden. Barsche und Hechte (von oft kapitaler Größe) sind die am häufigsten vorkommenden Raubfische. An einigen Stellen im See gibt es aber auch Zander. Ebenso ist es im Foxen möglich Forellen, Saiblinge oder Lachse zu fangen. Bei dem See Foxen handelt es sich um den nördlichen Teil des Sees Stora Le. Hechte können hier beim Schleppangeln oder Spinnfischen überlistet werden. Unsere Motorboote sind mit Angelrutenhaltern für das Schleppen und einem Anker für das Festmachen an vielversprechenden Stellen ausgestattet. Durch den geringen Angeldruck und die unberührte Natur ist hier ein Angelerlebnis der besonderen Art möglich. Hierin liegt auch der Grund für den großen Barschbestand mit vielen kapitalen Barschen, von denen man in Deutschland meist nur ein Leben lang träumen kann. Barsche von teils über 50cm sind hier möglich. Meterhechte gehören hier schon fast zur Normalität. Aber auch Exemplare über 1,2m bis 1,3m und drüber sind hier gut möglich. Forellen und Lachse können vor allem im Frühjahr geangelt werden, wenn das Eis gerade vom See ist. Neben dem enormen Raubfisch Potential, den dieser See bietet, gibt es auch eine große Anzahl an Weißfischen. Eine andere Spielart des Angelns für die sich der Foxen anbietet ist das Fliegenfischen. Hier können insbesondere mit Streamern Barsche und Hechte zum Biss gereizt werden.

Die Angellizenz kann auf folgender Website online gekauft werden und auf dem Handy mitgeführt werden (Regeln siehe Link weiter unten): Angellizenz kaufen Foxen

 

Hier können Regeln, Schonzeiten, Mindestmaße und Fangfenster im Foxen in Erfahrung gebracht werden: Deutsche Übersetzung Regeln

Empfehlungen zu Angelstellen: Viel versprechende Angelstellen sind die Schilf- und Seerosen Gürtel, Barschberge, strukturreiche Unterwassergebiete und steil ansteigend oder abfallende Unterwasserkanten. Diese können insbesondere sehr gut mit einem Echolot gefunden und dann beangelt werden.

Empfehlungen zu Ködern: Im großen Foxen empfehlen sich vor allem gedeckte Köder-Farben wie weiß, silber, schwarz und blau. In den seitlichen Ausläufern des Foxen funktionieren auch schockende Farben wie neon-gelb und grün sehr gut. Barschimitate laufen ebenfalls sehr gut auf Hecht und Barsch. An den Schilfkanten sind insbesondere Gummifrösche mit verdeckten Haken sehr fängig.

Foxen Ferienhaus Schweden Angelsaison Angel Kalender Foxen Resort

Der Saisonkalender dient nur als Anhaltspunkt. Durch unterschiedliche Witterung können sich die Angaben im Angel Kalender auch leicht um einen Monat nach vorne oder hinten verschieben. Angeln ist und bleibt Natursport.

Kein Gewähr auf unseren Angelkalender. Schonzeiten und andere Regeln müssen immer selbstständig auf der oben genannten Website in Erfahrung gebracht werden!